• Quest Club Rosenheim Hatha Yoga2
    X
  • HATHA YOGA

    Hatha Yoga: Ausgleich der Gegensätze

     

    Hatha Yoga ist ein klassischer, ganzheitlicher Yogastil.

    Asanas (Körperübungen) und Pranayama (Atemübungen) bringen Körper und Geist in Einklang. Durch Meditation und einer bewussten Atmung werden Kraft,  Flexibilität, Koordination und Balance geschult.

    Das Hatha Yoga zählt mittlerweile zu den bekanntesten Yoga Formen weltweit. Dabei stärkt es durch die langsamen und entspannenden Übungen den Gleichgewichtssinn, die Flexibilität und Muskeln. Im Yoga Training erwarten Dich langsame, gut nachvollziehbare, wechselnde Yoga Haltungen, verbunden mit verschiedenen Atemübungen. Auf ruhige und langsame Weiße erlernst du die Grundlagen des Yogas. So setzt sich der Kurs aus folgenden fünf Elementen zusammen: Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen), Shavasana (Tiefenentspannung), richtige Ernährung und positives Denken durch Meditation.

    Das Ha und Tha bedeuteten die Vereinigung von Sonne und Mond. Hatha ist gleichzusetzen mit jeder Handlung, die so lange ausgeübt wird, bis das gewünschte Ziel erreicht wird.

    Vorteile Hatha Yoga: Stressabbau, Erholung, Stärkung von Körper und Geist. Die regelmäßige und bewusste Atmung hilft bei Schmerzen, lindert Depressionen und wirkt unterstützend bei Schlafproblemen und Bluthochdruck.  Der Körper ist der Tempel der Seele und so richtet sich der Kurs nicht nur an den physischen Körper, sondern auch an die Energiehülle und die geistig emotionale Hülle.

     

X